Nova (Industrial Design – Tram Basel/Schweiz)

Autonomes Tram ohne Oberleitung

Oberleitungen verschandeln das Stadtbild und sind anfällig für Störungen. Nova verzichtet auf Oberleitungen: Akkus liefern Strom und werden an Endstationen geladen. Solarpanels auf dem Dach unterstützen das System. Dank dem rundum versenkbaren Panoramaglas wird Nova an heissen Sommertagen zum windgekühlten Cabrio – das fahren mit der Tram zu einem Erlebnis. Offene Trams haben in Basel Tradition. Legendär sind der Sommerwagen oder der liebevoll «Badwännli» genannte Aussichtsanhänger aus dem Jahre 1938. Nova besteht aus Shuttles statt einem Tram mit mehreren Wagons. Das macht die Trams effizienter und mobiler. Über eine Zentrale und mit Hilfe von KI werden die Shuttles überwacht und deren Intervall dem Passagieraufkommen angepasst. Zu Randzeiten und Nachts können Shuttles über eine App angefordert werden. LED-Screens und eine spezielle LED-Flüssigkristallbeschichtung ermöglicht das beschriften der Tram von allen Seiten.